Bannockbrot mit Speck und Sauerrahm (auch als vegane Variante)

essen06.jpg

Zutaten

  • 2 Tassen Mehl

  • 1 Tasse Wasser

  • 1 Tüte Backpulver

  • Salz

  • 250g Speck

  • 4 EL Sauerrahm, 2 Tomaten, 2 Radieschen

  • Wer Speck und Rahm weglässt oder durch Sojajoghurt ersetzt, erhält ein veganes Gericht

 

Zutaten bis auf den Sauerrahm, Radieschen und die Tomaten vermengen. Die Teigmenge teilen und zwei Kugeln formen. Diese flach drücken und zu einer Art Fladen ausziehen. Dann in der Pfanne von beiden Seiten anbraten. Ich habe in der beschichteten Pfanne kein Öl verwendet und das hat super funktioniert. Mit rund fünf Minuten Garzeit pro Brotseite solltet Ihr rechnen.

Das fertige Bannock mit zwei Esslöffeln Sauerrahm bestreichen und mit Radieschen und Tomaten belegen.

Tipp für Trekkingtouren: Die Zutaten für den Teig für den Transport in Gefrierbeutel portionieren, das Wasser dann vor dem Zubereiten zufügen.