Fahrrad und Zubehör

material04.jpg

Mein Touren-Fahrrad ist von Stevens Hamburg und habe es dementsprechend umgerüstet. Ich habe Lenkerhörnchen angebracht, bei denen ich meine Actions-Kamera links und rechts anbringen kann. Auch an der Federgabel sind jeweils links und rechte eine Halterung für die Action-Kamera. So habe ich verschiedene Film-Perspektiven.

Meine Lowrieder- Gepäckträger-Taschen sowie Lenkertaschen sind von Ortlieb und sind absolut Wasserdicht. An den Gepäckträger-Taschen habe ich Zusatz Taschen angebracht.

Der TARA Lowrider habe ich mit einem Montageset an die Federgabel angebracht. Das wichtigste an meinem Lowrider ist Schnufi, mein ständiger Begleiter und auf mich aufpasst. Ich habe den 2018 auf der Tour in Norddeutschland am Wegrand verschmutz gefunden und behutsam aufgehoben. Am Abend auf dem Campingplatz gewaschen und seither begleitet er mich !

Für die Stromversorgung, an denen ich z.B. Handy, Navi usw wärend der Fahrt laden kann, habe ich am Fahrrad ist noch ein Nabendynamo und ein Stromumwandler von Busch&Müller. Dadurch bin ich unabhängig von Strom aus der Steckdose.

material01.jpg
material02.jpg
material03.jpg

Fahrrad Sicherung

Um mein Fahrrad zu sichern nutze ich mehrere Möglichkeiten. Fahrrad selbst sichere ich mit 2 verschiedenen Schlösser. Das eine ist ein Faltschloss, das schon recht sicher ist. und dazu ein starkes Spiral Kabelschloss. Mit diesem Schloss kann ich auch gleich, wenn vorhanden, mein Fahrrad an ein Gegenstand abschliessen. Bügelschlösser sind noch sicher, aber eben auch schwer. Und da ich ja z.B. zum einkaufen mein Fahrrad nicht lange unbeaufsichtigt lasse, ist das auch kein Problem. Wenn ich meinen Tourenanhänger dabei habe, habe ich ein weiteres Spiral Kabelschloss dabei. Damit sichere ich mein Touren-Anhänger. Aus den Gepäcktaschen ist nie was weg gekommen, da ich mein Fahrrad auch immer beim Einkaufen dort parkiere, wo viele Menschen ein und aus gehen. In der Lenkertasche habe ich immer meine wichtigen Wertsachen darin und die nehme ich immer mit. Kameraausrüstung ist gut verstaut, so dass man diese nicht gleich findet.

Auf Campingplätzen habe ich zusätzlich ein Fahrrad Regenhülle dabei. Dies hat 2 Gründe. Einerseits ist das Fahrrad vom Regen geschützt und was wichtiger für mich ist, sollte nachts jemand an mein Fahrrad sich zu schaffen machen, muss er/sie erst die Regenhülle entfernen. Und das geht nich lautlos von sich, da die Regenhülle raschelt. Also ist das ein weiterer Diebstahlschutz. 

© by Bike Traveling