Spiessli vom Grill mit Kartoffelsalat

essen07.jpg

Für 2 Portionen / Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
 

Zutaten
Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke:

  • 500 g festkochende Kartoffeln

  • 750 ml Gemüsebouillon

  • Halbe Zwiebel

  • halber Bund Radieschen, nach eigenem ermessen

  • 1 Salatgurk

Sauce:

  • 1/2 EL Senf

  • 2 EL Weissweinessig

  • 3 EL Rapsöl

  • 1/2 Bund Schnittlauch

  • Salz, Pfeffer

Spiessli:

  • ca. 230 g Fleisch für Spiessli (z.B. 120 g Rindseckstück, 120 g Kalbfleisch von der Nuss, 120 g Schweinsnierstück und 4 Cipollata)

  • 1 kleine Peperoni

  • 4 Champignons

  • 2 Grillspiesse, ca. 25 cm lang

Zubereitung
 

Kartoffeln in der Schale in siedendem Salzwasser oder im Dampf weich kochen. Noch warm schälen und in Scheiben schneiden. Bouillon aufkochen zugeben, über die noch warmen Kartoffeln giessen, ca. 30 Minuten ziehen lassen. Zutaten für die Sauce mischen. Radieschen in Scheiben schneiden, Salatgurke klein würfeln, Zwiebeln und Schnittlauch hacken, alles zu den Kartoffeln geben. Sauce darüber giessen und alles gut verrühren. Peperoni rüsten und in gleich grosse Stücke schneiden. Fleisch in gleichmässige Stücke schneiden. Abwechslungsweise Peperoni mit dem Fleisch und den geputzten Champignons auf die Grillspiesse stecken. Bemerkung: Wer Holzspiesse verwendet, sollte diese zuerst in kaltes Wasser einlegen. Spiessli auf dem Grill 6-8 Minuten beidseitig grillieren. Zusammen mit dem Kartoffelsalat servieren.